Traum vieler Männer

"Ich verspreche es...": Wie Sylvie Meis auf das heiße Playboy-Angebot reagiert

+
Der "Playboy" hat bei Sylvie Meis angefragt. Wird jetzt der Traum vieler Männer wahr und wir sehen die RTL-Moderatorin bald hüllenlos in der Kult-Zeitschrift?

Es dürfte der Traum vieler Männer sein: Sylvie Meis hüllenlos im Playboy. Tatsächlich hat das Kult-Magazin des verstorbenen Gründers Hugh Hefner bei der RTL-Moderatorin angefragt. Wie die Holländerin auf das Angebot reagiert.

Hamburg - Sylvie Meis ist die schönste Fernseh-Moderatorin, die Deutschland zu bieten hat - dieser Meinung sind jedenfalls die Leser der TV-Zeitschrift "Auf einen Blick", die die attraktive Wahl-Hamburgerin mit 21,5 Prozent ihrer Stimmen auf Platz eins beförderten. Wie nordbuzz.de* berichtet, liegt die 40-Jährige damit knapp vor Michelle Hunziker, die in dem Voting 20,4 Prozent ergatterte. Kein Wunder also, dass sich insbesondere die Männer der Schöpfung freuen würden, die schöne RTL-Moderatorin hüllenlos im Playboy zu sehen.

Sylvie Meis bald hüllenlos im Playboy?

Sylvie präsentiert ihren Traum-Körper gerne in heißen Outfits

In einem Interview mit ihrem Heim-Sender RTL verriet die Blondine ihr Erfolgs-Geheimnis: „Ich denke das ist eine Mischung aus Disziplin, teilweise guten Genen und einfach auch im Kopf im Reinen zu sein mit sich selber." Allerdings arbeitet die Blondine auch hart, um ihren Traum-Körper in Form zu halten. Morgens steht sie im Fitnessstudio und zieht ihr Programm durch und ernährt sich gesund. Dementsprechend stolz präsentiert sie ihren Mega-Body in sexy Outfits und in ihrer neuen Sendung "Sylvies Dessous Models" bei RTL auch in heißer Unterwäsche. Warum also nicht komplett hüllenlos im "Playboy"?

Video: Sylvie ist die schönste:

Sylvie Meis hüllenlos im Playboy? Magazin hat mehrmals bei Moderatorin von RTL angeklopft

Sylvie Meis präsentiert Unterwäsche-Kollektion

Es ist durchaus eine große Ehre, wenn das größte Männer-Magazin der Welt an die Tür klopft.Und im Fall von Sylvie Meis hat das Kult-Magazin "Playboy" des mittlerweile verstorbenen Gründers Hugh Hefner bereits mehrfach angefragt. Können wir die heiße Holländerin also bald komplett hüllenlos bewundern? Sylvie Meis macht dazu eine klare Ansage im RTL-Interview: "Nackt werde ich mich nie zeigen!" Ich verspreche es mir selber – und meinem Vater - ich habe eine Lingerie-Marke ja, ich bin in Dessous zu sehen und es ist alles sexy – aber nackt werde ich mich nie zeigen. Und daran halte ich mich!" Diese Entscheidung habe die 40-Jährige bereits zu Beginn ihrer Karriere getroffen. 

Video: Sylvie in Flirtlaune:

Sylvie Meis: In Casting-Show "Sylvies Dessous Models" ist die Moderatorin von RTL in heißer Unterwäsche zu sehen

Sylvie in der ersten Folge von "Sylvies Dessous Models" in Hamburg

Zwar dürfte mit der "Playboy"-Absage der ein oder andere Männer-Traum geplatzt sein. Als "Entschädigung" ist Sylvie Meis in ihrer neuen Casting-Show "Sylvies Dessous Models", die am 21. November startet, neben ihren Kandidatinnen aber auch selber in heißer Wäsche zu bewundern. Schließlich muss ja einer dem jungen Gemüse zeigen, wie man die Modelle der eigenen Lingerie- und Bademoden-Marke "Sylvie Designs" richtig in Szene setzt. Zu sehen ist "Sylvies Dessous Models" ab Mittwoch, 21. November, um 20.15 Uhr auf RTL.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant:

Es gibt ein neues Projekt, das die Fans der Moderatorin interessieren wird. Wie tz.de* berichtet, ist Sylvie Meis mit "Sylvies Dessous Models" bald wieder auf RTL zu sehen.

Bachelorette 2018 Nadine Klein und Alexander Hindersmann gehen wieder getrennte Wege. In einem Youtube-Interview äußerte nun Ex-Kandidat und Model Maxim Sachraj schwere Vorwürfe gegenüber den Machern der RTL-Show.

Bei Instagram hat sich Star-Koch Roland Trettl von "The Taste" selbst auf die Schippe genommen. Er machte sich über seine Frisuren aus vergangenen Tagen lustig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.